[Foto: Spraytruck]
Fahrerassistenz & automatisches Fahren | Dr.-Ing. Adrian Zlocki

Bewertung von Fahrerassistenzsensoren und -funktionen - der Spraytruck

fka verfügt über ein umfassendes Methodenwissen und Werkzeuge zur Bewertung und Validierung von automatisierten Fahrfunktionen, Fahrerassistenzsystemen und deren Komponenten.


Fahrerassistenz & automatisches Fahren | Dr.-Ing. Adrian Zlocki

Das Projekt PEGASUS

[Foto: automatisiertes Einparkmanöver]Fahrerassistenz & automatisches Fahren | Dr.-Ing. Adrian Zlocki

Fahrzeugautomatisierung: Valet Parking

 

[Logo: HighD+]

highD+ richtet sich an kommerzielle Anwender aus dem Automotive-Bereich mit der Möglichkeit zum Erwerb einer kommerziellen Lizenz und Dienstleistungen basierend auf highD, während der highD-Datensatz für wissenschaftliche und nicht-kommerzielle Zwecke frei verfügbar ist.

Zusätzlich zu dem ca. 44.500 km umfassenden highD-Datensatz verfügt die fka aktuell über einen Umfang von weiteren 10.500 km mit Autobahndaten. Dieser wird laufend erweitert. Gerne können Sie sich bei uns melden, wenn Sie Interesse an Daten konkreter Orte haben.

HighDplus Dienstleistungsangebot


Kommerzielle Nutzungsrechte

Erwerben Sie die Rechte zur kommerziellen Nutzung des Datensatzes und entwickeln Sie eigene kommerzielle Anwendungen und Lösungen.


Analyse

Wir bieten Analysen, Auswertungen und auch die Parametrisierung von Modellen auf Basis des Datensatzes an.


Individuelle Lösungen

Auf Ihren Wunsch hin bieten wir Ihnen individuelle Lösungen an.

[Fotomontage: HighD Schaubild]

Wir bieten nicht nur den wohl derzeit größten und genauesten Fahrzeugtrajektoriendatensatz, sondern sind auch Experten in der Nutzung des Datensatzes für eine Vielfalt von Anwendungen im Bereich des automatisiertes Fahren. Dadurch können wir Ihnen eine einzigartige Dienstleistung als Gesamtpaket bieten:

  • Extraktion und Parametrierung von Szenarien
  • Bewertung und Konzepte zur Absicherung von automatisierten Fahrfunktionen
  • Parametrierung von Fahrermodelle
  • Training von Prädiktionsmodellen
  • Impact Assessment von automatisierten Fahrfunktionen
  • Darstellung von relevanten Szenarien in der Simulation
  • Darstellung von relevanten Szenarien im hochdynamischen Fahrsimulator
  • Darstellung von relevanten Szenarien auf der Teststrecke (bspw. dem Aldenhoven Testing Center)
  • Testen mit Kopplung von Realfahrtests und Simulation
  • Parametrierung der Verkehrsflusssimulation

Wir haben die Daten, kennen ihre Anwendung und haben die Schnittstellen definiert.

Erfahren Sie alles über HighDplus. Wir beraten Sie gerne.

Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte nennen Sie uns Ihre Firma.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
Ich habe Interesse an (*)
Bitte wählen Sie aus, wofür Sie sich interessieren.
Ungültige Eingabe

Ihr Ansprechpartner

Your contact

[Foto: Julian Bock]

Julian Bock M.Sc.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 241 80 26533

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Phone: +49 241 80 26533

[Bild: Fahrzeugsicht]Fahrerassistenz & automatisches Fahren | Dr.-Ing. Adrian Zlocki

Maschinelles Lernen - Beispiel: Erkennung von Fahrbahnmarkierungen

Die Umfeld- und Objekterkennung ist eine der großen Herausforderungen auf dem Weg zum automatisierten Fahren.

[Foto: Versuchsfahrzeug]
Fahrerassistenz & automatisches Fahren | Dr.-Ing. Adrian Zlocki

Versuchsfahrzeugflotte

Die fka Fahrzeugflotte besteht aus Pkw- sowie Lkw-Versuchsträgern. Damit können wir auch automatisierte Funktionen für Truck Platooning und Konvoi-Fahrten testen und bewerten.