[Foto: Strukturanalysen]

Strukturanalysen

Die fka verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung bei der Durchführung bilateraler oder kontinuierlicher Benchmarkings und Strukturanalysen.

In diesem Zusammenhang werden unter anderem Fahrzeugtüren, Motorhauben, Heckklappen, Gesamtkarosserien aber auch Fahrzeugräder, Instrumententafelträger, Fahrwerksbauteile und Batteriekästen analysiert. Die Untersuchungen umfassen dabei je nach Kundenwunsch Steifigkeitsmessungen, quasi-statische und Betriebsfestigkeits-Analysen, Eigenfrequenzen und NVH sowie die Crasheigenschaften.

Im Rahmen des kontinuierlichen Benchmarkings von Front-Bumpersystemen hat die fka über die letzten Jahre beispielsweise bereits 70 Front-Bumpersysteme hinsichtlich Design und Funktion analysiert. Innerhalb des Funktionsbenchmarkings werden die Systeme hinsichtlich der Performance im RCAR-Structure- und RCAR-Bumper-Test untersucht und vergleichend gegenübergestellt.

Innerhalb des Designbenchmarkings stehen die Bauweisen in Form der eingesetzten Materialien, Füge- und Fertigungstechnologien sowie auch die Blechdicken und Einzelteilgewichte im Vordergrund. Für die primären Einzelteile des Querträgers und der energieabsorbierenden Elemente wird darüber hinaus eine detaillierte Materialanalyse (HV-Härte, chemische Zusammensetzung, Zugversuch, Schliffbilder) angeboten und durchgeführt. Die Ergebnisse stehen jedem Kunden in der hausinternen fka-Benchmarkingdatenbank online zur Verfügung.

Dabei geht die fka deutlich weiter als bis zur Erhebung der Vergleichsdaten. Mit der Möglichkeit der Bauteildigitalisierung können Realbauteile in CAD-Daten überführt werden. Unter der Berücksichtigung der Fügeinformationen ist die Generierung eines FE-Modells möglich, welches im Anschluss mit Hilfe der Messdaten aus dem Funktionsbenchmarking validiert wird. Um im Folgenden für den Kunden das „best practice“-Produkt abzuleiten, fließen die positiven Eigenschaften aller getesteten Systemen in die Entwicklung eines innovativen, neuen Systems mit ein.

Motorhauben

Strukturanbauteile

Für mehr Bilder in den Galerien bitte auf eines der Bilder klicken.

Ihr Ansprechpartner

Your contact

[Foto: René Göbbels]

Dipl.-Ing. René Göbbels

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 241 8861 123

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Phone: +49 241 8861 123

fka-Benchmarking-Datenbank

fka benchmarking database

Die erhobenen Daten stehen interessierten Unternehmen per Login über unsere Datenbank online zur Verfügung.
The results of the benchmarking activities are available for all interested clients and companies via login to our benchmarking database.

Neues aus der fka-Forschungswelt

[Foto: fka Mobility Podcast]
Marketing & Kommunikation | Julian Refghi

fka Mobility Podcast

Unsere Innovationen haben ihren Urpsrung in den Köpfen unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. In unserem Podcast möchten wir Ihnen daher die Personen hinter unseren Projekten näher bringen.

Weiterlesen ...

[Foto: Sound.AI]
Highlight-Projekt | Julian Refghi M.Sc.

Sound.AI

Experten der fka aus den Bereichen Akustik, Elektrik und Elektronik, Strategie und Beratung sowie dem automatisierten Fahren haben gemeinsam mit Experten von ZF das hörende Fahrzeug Realität werden lassen.

Weiterlesen ...

[Bild: CO2-Reduzierung]
Strategie & Beratung | Dipl.-Kfm. Ingo Olschewski

Technologieportfoliostrategien zur CO2-Reduktion

Der stetig fortschreitende Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen, die weltweit existieren. Der Verkehr trägt aktuell wesentlich zu den anthropogenen CO2-Emissionen als Hauptursache der Erderwärmung bei.

Weiterlesen ...

zur News-Übersicht