[Foto: Benchmarking von Systemen und Komponenten]

Benchmarking von Systemen und Komponenten

Forcierte Modellwechsel und reduzierte Fertigungsperioden je Modell erfordern in der Automobilindustrie eine Verkürzung der Entwicklungszeiten. Dies gilt auch für Subsysteme und Einzelteile, die unter entsprechendem Zeitdruck konzipiert werden müssen, ohne den SOP des Gesamtfahrzeugs zu gefährden. Für die Entwicklung neuer, innovativer Subsysteme/Komponenten ist die Kenntnis des aktuellen Stands der Technik und die eigene Positionierung zu den Wettbewerbern unabdingbar.

Im Rahmen zahlreicher bilateraler Projekte hat sich die fka im Automobilbereich als renommierter Partner für die Durchführung von Benchmarkingaktivitäten etabliert.

Die Analyse erfolgt dabei komponentengerecht aus dem jeweiligen Fachbereich heraus. In diesem Zusammenhang bildeten neben Gesamtkarosserien und diversen Strukturbauteilen zum Beispiel auch Fahrwerks- und Antriebssysteme, HV-Batterien, Elektromotoren oder die Leistungselektronik den Gegenstand des Benchmarkings.

Ausstellung Kraftfahrzeug-Komponenten

Ausstellung Nutzfahrzeug-Komponenten

Unsere Kunden profitieren von der umfangreichen Prüf- und Messtechnik, die eine kundenspezifische, speziell ausgerichtete Analyse der jeweiligen Komponente erlauben.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu den einzelnen Fachgebieten:

Ihr Ansprechpartner

Your contact

[Foto: Kristian Seidel]

Leiter Karosserie
Dipl.-Ing. Kristian Seidel

Department Manager Body
Dipl.-Ing. Kristian Seidel

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 241 8861 122

fka-Benchmarking-Datenbank

fka benchmarking datenbase

Die erhobenen Daten stehen interessierten Unternehmen per Login über unsere Datenbank online zur Verfügung.
The results of the benchmarking activities are available for all interested clients and companies via login to our benchmarking database.

Neues aus der fka-Forschungswelt

[Bild: CO2-Reduzierung]
Strategie & Beratung | Dipl.-Kfm. Ingo Olschewski

Strategien zur CO2- und Emissionsreduktion

Legislative Vorgaben in den Bereichen CO2 und Emissionen stellen wesentliche Treiber für mittel- und langfristige technologische Entwicklungen im gesamten Fahrzeug dar.

Weiterlesen ...

[Foto: Steer-by-Wire]
Fahrwerk | Dipl.-Ing. Daniel Wegener

Steer-by-Wire-Konzept

Mit der neuen Technologie gehen zahlreiche Veränderungen einher. So setzt die Umsetzung hochdynamischer Ausweichmanöver eine Entkopplung von Radlenkwinkel und Lenkradwinkeln voraus.

Weiterlesen ...

hybridisierung1
Antrieb | Dr.-Ing. Manfred Crampen

Bedarfsgerechte Hybridisierung oder Elektrifizierung

Moderne Antriebssysteme sind nur dann wirklich optimal, wenn ihre Architektur, Leistungsauslegung und Steuerung auf die betreffende Fahrzeugplattform und das Nutzungsszenario abgestimmt sind.

Weiterlesen ...

zur News-Übersicht