[Foto: Kontinuierliches Design- und Funktionsbenchmarking von Front-Bumpersystemen]

Kontinuierliches Design- und Funktionsbenchmarking von Front-Bumpersystemen

Bereits seit dem erfolgreichen Start im Jahr 2014 betreibt die fka kontinuierlich ein Design- und Funktionsbenchmarking von Front-Bumpersystemen. Hierbei werden jeweils 10 Systeme aktueller Neuerscheinungen analysiert, die zuvor per Online-Voting durch das Kundenkonsortium ausgewählt wurden. Innerhalb des Designbenchmarkings werden Position und Anzahl aller Einzelteile sowie Baugruppen beschrieben. Darüber hinaus erfolgt eine Analyse der Blechdicken, Abmessungen sowie der Füge- und Fertigungstechniken aller Einzelteile. Im Rahmen des Funktionsbenchmarkings erfolgt eine Crashperformance-Analyse der relevanten Systeme hinsichtlich RCAR-Bumper- und RCAR-Structure-Test.

Eine optionale Materialanalyse erlaubt eine präzise Bestimmung der einzelnen Werkstoffgüten. Darüber hinaus können von allen analysierten Front-Bumpersystemen CAD-Modelle zur Verfügung gestellt werden, die auf Basis einer Flächenrückführung generiert werden.

Die Ergebnisse werden in eine Datenbank implementiert, die einen Vergleich der einzelnen Systeme untereinander zulässt.

Modul A: Designbenchmarking/Funktionsbenchmarking

Modul B: Materialanalyse

Modul C: Generierung von CAD-Modellen

Ihr Ansprechpartner

Your contact

[Foto: René Göbbels]

Dipl.-Ing. René Göbbels

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 241 8861 123

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Phone: +49 241 8861 123

fka-Benchmarking-Datenbank

fka benchmarking database

Die erhobenen Daten stehen interessierten Unternehmen per Login über unsere Datenbank online zur Verfügung.
The results of the benchmarking activities are available for all interested clients and companies via login to our benchmarking database.

Neues aus der fka-Forschungswelt

[Bild: CO2-Reduzierung]
Strategie & Beratung | Dipl.-Kfm. Ingo Olschewski

Strategien zur CO2- und Emissionsreduktion

Legislative Vorgaben in den Bereichen CO2 und Emissionen stellen wesentliche Treiber für mittel- und langfristige technologische Entwicklungen im gesamten Fahrzeug dar.

Weiterlesen ...

[Foto: Steer-by-Wire]
Fahrwerk | Dipl.-Ing. Daniel Wegener

Steer-by-Wire-Konzept

Mit der neuen Technologie gehen zahlreiche Veränderungen einher. So setzt die Umsetzung hochdynamischer Ausweichmanöver eine Entkopplung von Radlenkwinkel und Lenkradwinkeln voraus.

Weiterlesen ...

hybridisierung1
Antrieb | Dr.-Ing. Manfred Crampen

Bedarfsgerechte Hybridisierung oder Elektrifizierung

Moderne Antriebssysteme sind nur dann wirklich optimal, wenn ihre Architektur, Leistungsauslegung und Steuerung auf die betreffende Fahrzeugplattform und das Nutzungsszenario abgestimmt sind.

Weiterlesen ...

zur News-Übersicht