[Foto: Tesla Model 3]

Tesla Model 3 Benchmarking

Benchmarking-Analysen gewinnen insbesondere angesichts der dynamischen Entwicklung im Bereich elektrisch angetriebener Fahrzeuge rasant an Bedeutung. Die Verkürzung der Entwicklungszyklen und die steigende Anzahl an neuen Modellen erschweren vielen OEMs und Zulieferern zunehmend die Einordnung der eigenen Produkte am Markt. Welche Funktionen und Features bieten andere Hersteller? Welche Technologien setzen die Mitbewerber hierfür ein? Welche Vor- und Nachteile weisen die unterschiedlichen Lösungen auf?

Diese Fragestellungen sind komplex, benötigen viel Zeit und Ressourcen - und sind nur mit hohem finanziellem Aufwand zu beantworten. Hier setzt die kontinuierliche Benchmarkinganalyse der fka an: mit der Durchführung von detaillierten Funktions- und Design-Benchmarking-Analysen werden aktuelle Fahrzeuge untersucht und die Ergebnisse interessierten Unternehmen in einer Datenbank zur Verfügung gestellt.

Das neue Tesla Model 3 ist derzeit eines der interessantesten Fahrzeuge am Markt. Es repräsentiert das Vordringen des bisherigen Nischenherstellers in die automobile Großserie. Das Interesse der Automobilbranche am neuesten Tesla ist dementsprechend groß – allerdings ist das Model 3 in Europa bisher nicht verfügbar und so fehlt es aktuell an verifizierbaren Informationen und Daten. Noch deutlich vor der Markteinführung in Europa bietet die fka im Rahmen des Benchmarkings einen exklusiven und detaillierten Einblick in die Technik des Model 3 – und das allen interessierten Unternehmen und Forschungseinrichtungen.

Die Funktionsanalysen der fka im Rahmen des Benchmarkings des Model 3 umfassen unter anderem Versuche zur Fahrdynamik und Analysen zur Realisierung der automatisierten Fahrfunktionen. Im Themenfeld Antrieb & Elektrik/Elektronik werden unter anderem Effizienzmessungen durchgeführt, Kennfelder einzelner Systeme und Komponenten ermittelt und Kontrollstrategien analysiert. Weitere kundenspezifische Umfänge sind ebenfalls möglich.

Die Benchmarking-Ergebnisse werden den Kunden per individuellem Zugriff auf die Benchmarking-Datenbank zur Verfügung gestellt.

Für mehr Bilder in den Galerien bitte auf eines der Bilder klicken.

Ihr Ansprechpartner

Your contact

[Foto: René Göbbels]

Dipl.-Ing. René Göbbels

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 241 8861 123

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Phone: +49 241 8861 123

Neues aus der fka-Forschungswelt

[Bild: CO2-Reduzierung]
Strategie & Beratung | Dipl.-Kfm. Ingo Olschewski

Strategien zur CO2- und Emissionsreduktion

Legislative Vorgaben in den Bereichen CO2 und Emissionen stellen wesentliche Treiber für mittel- und langfristige technologische Entwicklungen im gesamten Fahrzeug dar.

Weiterlesen ...

[Foto: Steer-by-Wire]
Fahrwerk | Dipl.-Ing. Daniel Wegener

Steer-by-Wire-Konzept

Mit der neuen Technologie gehen zahlreiche Veränderungen einher. So setzt die Umsetzung hochdynamischer Ausweichmanöver eine Entkopplung von Radlenkwinkel und Lenkradwinkeln voraus.

Weiterlesen ...

hybridisierung1
Antrieb | Dr.-Ing. Manfred Crampen

Bedarfsgerechte Hybridisierung oder Elektrifizierung

Moderne Antriebssysteme sind nur dann wirklich optimal, wenn ihre Architektur, Leistungsauslegung und Steuerung auf die betreffende Fahrzeugplattform und das Nutzungsszenario abgestimmt sind.

Weiterlesen ...

zur News-Übersicht