[Bildmontage: Zyklusanalyse]

Lebenszyklusanalyse (LCA) als strategisches Entscheidungstool: Der E₂P Ansatz

Die Steigerung der Gesamteffizienz über den Lebenszyklus und die Dekarbonisierung aller Prozesse sind zunehmend wichtige Ziele bei der Entwicklung aktueller und zukünftiger Mobilitätskonzepte. Neben den Bestrebungen die CO2 Emissionen im Fahrbetrieb zu senken, wollen Fahrzeughersteller insbesondere bei der Produktion neuer Fahrzeuge und dem Recycling unter Nachhaltigkeitsaspekten neue Standards entlang der gesamten Wertschöpfungskette setzen.

Hintergrund

Innovationen und neue Technologien stehen somit im Spannungsdreieck einer Optimierung von technologischer Leistungsfähigkeit, Kosten und Lebenszyklusemissionen. Die Integration von Nachhaltigkeitsaspekten in die Entwicklung und Fertigung aber auch in die Vergabeprozesse für Zulieferer erfordert die frühzeitige Integration einer Lebenszyklusanalyse (LCA) in den Technologieentstehungsprozess – sowohl für OEM als auch für Zulieferer.

Die zunehmende Zahl möglicher Technologieanwendungen in konventionell angetriebenen als auch (teil-)elektrifizierten Fahrzeugen erfordert somit vor dem Hintergrund stetig verkürzter Entwicklungszyklen eine frühe Potenzialbewertung von Innovationen entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Unser Ansatz

Die fka hat mit dem E2P Ansatz eine holistische Potenzialbewertung auf Gesamtfahrzeug-, sowie System- und Komponentenebene entwickelt. Die Potenzialbewertung bezieht neben der Leistungsfähigkeit (Performance) auch ökonomische Aspekte (Economy, z. B. Kosten) sowie insbesondere eine ganzheitliche Betrachtung der Innovation über den gesamten Lebenszyklus (Ecology) in die Analyse ein. In einem typischen Projekt führen wir gemeinsam mit dem Kunden die folgenden Schritte durch:

  1. Umfeldanalyse
    • Analyse des Entscheidungsumfelds
    • Definition der spezifischen OEM- bzw. Endkundenanforderungen
  2. KPI-Analyse
    • Identifikation von Performanceindikatoren
    • Systematische Ermittlung einer Gewichtung
  3. Holistische Technologieanalyse
    • Lebenszyklusanalyse (LCA)
    • Kostenanalyse
    • Quantifizierung der technologischen Performance
  4. E2P Analyse
    • Berechnung von Indikatorwerten
    • Transparenter Vergleich aller gewichteten Performanceindikatoren in einer zweidimensionalen Portfoliodarstellung (E2P)
  5. Strategie
    • Ausleitung einer Technologiestrategie
    • Strategische Handlungsempfehlungen (organisatorisch, F&E, Vertrieb & Kommunikation, …)

Vorteile

Die Lebenszyklusanalyse umfasst den gesamten Produktlebenszyklus, einschließlich der Gewinnung und Produktion von Ressourcen, der Energieerzeugung, der Materialproduktion sowie der Nutzungs- und Verwertungsphase (cradle to grave). Dieser sehr zeitaufwendige Prozess steht meist im Konflikt des Bedarfs einer Potenzialbewertung in einer frühen Entwicklungsphase. Die fka bietet deshalb neben einer detaillierten LCA im E2P Ansatz auch eine effiziente und bedarfsgerechte Lebenszyklusanalyse als valide Entscheidungsgrundlage.

Der E2P Ansatz als holistische Potenzialbewertung bietet Ihnen eine Methode zur strategischen Technologieentscheidung aber auch ein transparentes Marketinginstrument für die Akteure innerhalb der Wertschöpfungskette.

In Kombination mit den Beratungsleistungen der fka im Bereich der CO2- und Emissionsstrategien lassen sich kundenseitige Technologiestrategien durch die ganzheitliche Potenzialbewertung mittels des E2P Ansatzes optimieren.

Ihr Ansprechpartner

Your contact

[Foto: Nils Neumann]

Teamleiter Nachhaltigkeitsstrategien
Dipl.-Wirt.-Ing. Nils Neumann

Manager Sustainability Strategies
Dipl.-Wirt.-Ing. Nils Neumann

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 241 8861 127

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Phone: +49 241 8861 127

Ihr Ansprechpartner

Your Contact

[Foto: Alexander Busse M.Sc.]

Alexander Busse M.Sc.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 241 8861 167

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Phone: +49 241 8861 167

Download our presentation
E2P: Life Cycle Assessment (LCA)
as a Strategic Decision Tool

Neues aus der fka-Forschungswelt

[Foto: PV1000 -The People's Ventilator]
Ehrenamtliches Engagement | Julian Refghi M.Sc.

PV1000 - The People's Ventilator

Ein Team aus Freiwilligen entwickelt den PV1000, ein einfaches Beatmungsgerät für die Intensivmedizin, welches zum Einsatz kommen kann, sobald der Bestand an herkömmlichen Beatmungsgeräten knapp wird.

Weiterlesen ...

[Foto: fka Digital Events]
Unternehmensentwicklung | Dr.-Ing. Markus Bröckerhoff

fka Digital Events

Wir setzen auf digitale Events und Inhalte – nicht nur aktuell, sondern auch in Zukunft.

Weiterlesen ...

[Foto: Sound.AI]
Highlight-Projekt | Thomas Keutgens M.Sc.

Sonic Intelligence

Experten der fka aus den Bereichen Akustik, Elektrik und Elektronik, Strategie und Beratung sowie dem automatisierten Fahren haben gemeinsam mit Experten von ZF das hörende Fahrzeug Realität werden lassen.

Weiterlesen ...

zur News-Übersicht