[Bildmontage: Zyklusanalyse]

Bewertung von Leichtbaustrategien und Materialauswahl

Sowohl im Bereich konventionell angetriebener als auch für elektrifizierte Fahrzeuge ist Leichtbau unter Berücksichtigung der Sicherheit und des Fahrkomforts eine wichtige Strategie zur Steigerung der Gesamteffizienz des Fahrzeugs.

Die zunehmende Zahl möglicher Leichtbauanwendungen erfordert insbesondere vor dem Hintergrund stetig verkürzter Innovationszyklen eine frühe Potenzialbewertung von Leichtbauinnovationen.

Unsere holistische Potenzialbewertung auf Gesamtfahrzeug-, sowie System- und Komponentenebene bezieht neben dem Einfluss auf den Energieverbrauch des Fahrzeugs auch die Aspekte des sekundären Leichtbaus sowie insbesondere eine ganzheitliche Betrachtung der Innovation über den gesamten Lebenszyklus in die Analyse ein.

Leichtbauideen können sowohl auf konstruktiven als auch werkstofflichen und fertigungstechnischen Maßnahmen basieren. Die geänderten Komponenten unterscheiden sich nicht nur in ihrem Gewicht, sondern auch hinsichtlich Energieaufwand und CO2-Emissionen in der Rohstoffgewinnung und der Produktion.

Neben einer Beurteilung der Adaptierbarkeit neuartiger Leichtbauteile an bestehenden Automobilkomponenten sind die Innovationen entlang der gesamten Prozesskette in einer arbeitsteiligen Fertigung zu bewerten.

Besonders im Bereich des werkstofflichen Leichtbaus ist die Lebenszyklusanalyse in Kombination mit einer umfangreichen Bewertung des technischen Potenzials ein wichtiges Instrument zur Optimierung der Materialauswahl und zum Abbau von Innovationshemmnissen.

In Kombination mit den Beratungsleistungen der fka im Bereich der CO2- und Emissionsstrategien lassen sich kundenseitige Leichtbaustrategien durch die ganzheitliche Potenzialbewertung optimieren.

Ihr Ansprechpartner

Your contact

[Foto: Ingo Olschewski]

Bereichsleiter Strategie und Beratung
Dipl.-Kfm. Ingo Olschewski

Department Manager Strategy and Consulting
Dipl.-Kfm. Ingo Olschewski

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 241 8861 160

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Phone: +49 241 8861 160

Neues aus der fka-Forschungswelt

[Bild: CO2-Reduzierung]
Strategie & Beratung | Dipl.-Kfm. Ingo Olschewski

Strategien zur CO2- und Emissionsreduktion

Legislative Vorgaben in den Bereichen CO2 und Emissionen stellen wesentliche Treiber für mittel- und langfristige technologische Entwicklungen im gesamten Fahrzeug dar.

Weiterlesen ...

[Foto: Steer-by-Wire]
Fahrwerk | Dipl.-Ing. Daniel Wegener

Steer-by-Wire-Konzept

Mit der neuen Technologie gehen zahlreiche Veränderungen einher. So setzt die Umsetzung hochdynamischer Ausweichmanöver eine Entkopplung von Radlenkwinkel und Lenkradwinkeln voraus.

Weiterlesen ...

hybridisierung1
Antrieb | Dr.-Ing. Manfred Crampen

Bedarfsgerechte Hybridisierung oder Elektrifizierung

Moderne Antriebssysteme sind nur dann wirklich optimal, wenn ihre Architektur, Leistungsauslegung und Steuerung auf die betreffende Fahrzeugplattform und das Nutzungsszenario abgestimmt sind.

Weiterlesen ...

zur News-Übersicht