[Bild: E-Scooter Stadtverkehr]

Scooter Crash Test

 
Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, dem Institut für Kraftfahrzeuge (ika) der RWTH Aachen, demonstrieren wir in dieser Versuchsreihe mögliche Unfallszenarien zwischen Fahrzeugen und Scootern, um Aufmerksamkeit für Sicherheitsfragen zu generieren, wenn diese beiden Verkehrsteilnehmer im Straßenverkehr aufeinandertreffen.

Als Partner der Automobilindustrie bieten wir innovative und umfangreiche Ingenieursdienstleistungen an. Die fka stellt ein energieeffizientes und möglichst unfallfreies Fahrerlebnis in den Mittelpunkt, für das wir spezialisierte und interdisziplinäre Lösungen entwickeln. Unser Dienstleistungsangebot reicht von Konzeption, Simulation und Design von Fahrzeugen über Systeme und Komponenten bis hin zum Prototypenbau sowie Testing.

Im Rahmen diverser Forschungs- und Entwicklungsprojekte haben wir umfassende Erfahrungen im Bereich der Sicherheit von Vulnerable Road Usern (VRU) wie Fußgängern und Fahrradfahrern gesammelt. Der Fokus dieser Projekte lag unter anderem auf der Simulation kritischer Unfallkonstellationen, der Bewertung technischer Schutzmaßnahmen, wie zum Beispiel Fußgänger-Airbags, und der Durchführung von Crashtests in realen Größen und Dimensionen. Mit diesen Gesamtfahrzeugtests können Unfallkinematik und Verletzungsschwere von VRU realitätsnah abgebildet und bewertet werden. Unser Testsystem ermöglicht individuelle und flexible Crashtests mit sowohl stationären als auch bewegten Objekten, Dummies oder Fahrzeugen.

Für eine realistische Bewertung der Verletzungsursachen von Roller- und E-Scooter-Fahrern und um angemessene Sicherheitsmaßnahmen abzuleiten, sind weitere Tests mit fahrenden Fahrzeugen, biofidelen Dummies und speziellen Messgeräten erforderlich.

Nehmen Sie gerne jederzeit zu diesem Thema mit uns Kontakt auf. Wir unterstützen Sie als kompetenter Partner für Crashtests und VRU-Sicherheit bei Ihrem nächsten Projekt.

Prüfstände

 

Ihr Ansprechpartner

Your contact

[Foto: Kristian Seidel]

Bereichsleiter Karosserie
Dipl.-Ing. Kristian Seidel

Manager Business Unit Body
Dipl.-Ing. Kristian Seidel

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 241 8861 122

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Phone: +49 241 8861 122

Neues aus der fka-Forschungswelt

[Foto: PV1000 -The People's Ventilator]
Ehrenamtliches Engagement | Julian Refghi M.Sc.

PV1000 - The People's Ventilator

Ein Team aus Freiwilligen entwickelt den PV1000, ein einfaches Beatmungsgerät für die Intensivmedizin, welches zum Einsatz kommen kann, sobald der Bestand an herkömmlichen Beatmungsgeräten knapp wird.

Weiterlesen ...

[Foto: fka Digital Events]
Unternehmensentwicklung | Dr.-Ing. Markus Bröckerhoff

fka Digital Events

Wir setzen auf digitale Events und Inhalte – nicht nur aktuell, sondern auch in Zukunft.

Weiterlesen ...

[Foto: Sound.AI]
Highlight-Projekt | Thomas Keutgens M.Sc.

Sonic Intelligence

Experten der fka aus den Bereichen Akustik, Elektrik und Elektronik, Strategie und Beratung sowie dem automatisierten Fahren haben gemeinsam mit Experten von ZF das hörende Fahrzeug Realität werden lassen.

Weiterlesen ...

zur News-Übersicht