[Foto: DELIVER]

DELIVER - Erfüllung von Nutzerbedürfnissen in der urbanen Logistik

Paketzusteller gehören in Deutschland – nicht zuletzt aufgrund ihrer physisch anspruchsvollen Aufgabe – zu den Berufsgruppen mit den höchsten Krankenständen.

Bei der Konzeption eines batterieelektrischen Lieferfahrzeugs im Rahmen des europäischen Forschungsprojektes DELIVER unter Beteiligung der fka wurde daher der Ergonomie des Fahrerarbeitsplatzes besondere Beachtung geschenkt, insbesondere dem bequemen Ein- und Ausstieg des Paketzustellers.

Das Resultat

Im Vergleich mit herkömmlichen Lieferfahrzeugen ist der Fahrersitz im DELIVER in Richtung der Fahrzeugmitte verschoben. In Kombination mit seitlichen Einzügen des Fahrzeugbodens und einem Drehmechanismus des Sitzes wird ein einfacher Ein- und Ausstieg zu beiden Seiten des Fahrzeugs möglich.

Auf diese Weise werden beim Halten am Straßenrand Laufwege verkürzt, das Aussteigen zum fließenden Straßenverkehr hin unnötig und die körperliche Anstrengung des Paketzustellers messbar reduziert.

Gleichzeitig bietet das Fahrzeug dem Fahrer sehr gute Sichtverhältnisse und trotz der Einzüge der Bodenstruktur eine hohe Crashsicherheit beim Seitenaufprall.

Ausgestattetet wurde das Fahrzeug mit zwei geräuscharmen und lokal abgasemissionsfreien Radnabenmotoren an der Hinterachse.

Der Aufbau eines fahrbaren Prototyps macht das innovative ergonomische Konzept erlebbar.

Zuvor berechnete technische Eigenschaften wie Fahrleistungen und Reichweite des Fahrzeugs konnten dadurch objektiv validiert werden.

Insgesamt ist ein überzeugendes Fahrzeugkonzept für den Lieferverkehr in urbanen Räumen entstanden.

[Foto: DELIVER Interieur]

[Foto: DELIVER Exterieur]

Ihr Ansprechpartner

Your contact

[Foto: Peter Urban]

Prof. Dr.-Ing. Peter Urban

Prof. Dr.-Ing. Peter Urban

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 241 80 27015

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Phone: +49 241 80 27015

Neues aus der fka-Forschungswelt

[Bild: CO2-Reduzierung]
Strategie & Beratung | Dipl.-Kfm. Ingo Olschewski

Strategien zur CO2- und Emissionsreduktion

Legislative Vorgaben in den Bereichen CO2 und Emissionen stellen wesentliche Treiber für mittel- und langfristige technologische Entwicklungen im gesamten Fahrzeug dar.

Weiterlesen ...

[Foto: Steer-by-Wire]
Fahrwerk | Dipl.-Ing. Daniel Wegener

Steer-by-Wire-Konzept

Mit der neuen Technologie gehen zahlreiche Veränderungen einher. So setzt die Umsetzung hochdynamischer Ausweichmanöver eine Entkopplung von Radlenkwinkel und Lenkradwinkeln voraus.

Weiterlesen ...

hybridisierung1
Antrieb | Dr.-Ing. Manfred Crampen

Bedarfsgerechte Hybridisierung oder Elektrifizierung

Moderne Antriebssysteme sind nur dann wirklich optimal, wenn ihre Architektur, Leistungsauslegung und Steuerung auf die betreffende Fahrzeugplattform und das Nutzungsszenario abgestimmt sind.

Weiterlesen ...

zur News-Übersicht