CO2-Modellierung

Legislative Vorgaben in den Bereichen CO2 und Emissionen stellen wesentliche Treiber für mittel- und langfristige technologische Entwicklungen im gesamten Fahrzeug dar. Vor diesem Hintergrund bietet die fka Hilfestellung in Form eines breiten Analyse- und Modellierungsportfolios:

Datengenerierung:

  • Bedarfsgerechte Analyse der internationalen CO2-Monitoringdaten.
  • Technologie-Screening inklusive CO2-Potenzialen in verschiedenen Zyklen, inkl. der Berücksichtigung von Herstellkosten, Masseeffekten und Lernkurven.

 

Modellierung:

  • Technische Bottom-Up-Modellierung von Fahrzeugen, Hersteller- und Gesamtmarktflotten unter Berücksichtigung technologischer Wechselwirkungen.
  • Modellierung künftiger Technologiestrategien auf Basis kosteneffizienzbasierter Entscheidungslogiken.
  • Szenariotechnik zur Abbildung alternativer zukünftiger Entwicklungen unter Berücksichtigung begleitender Rahmenbedingungen.
  • Generische CO2-Lebenszyklusmodellierung.
  • Hochaufgelöste und zeitdynamische Modellierung des europäischen Pkw-Bestandes.
  • Bedarfsgerechte Kopplung mit weiteren fka-Methodenkompetenzen, z.B. Marktsimulation.
  • TCO-Modellierung zur Ermittlung der Gesamtkosten während einer Nutzungsdauer.

 

Strategische Ausleitung:

Durch einen Portfolio-Abgleich sind unsere Kunden in der Lage ihre zukünftige Produktstrategie festzulegen und mögliche Transferpotenziale in bisher nicht betrachtete Produktkategorien zu identifizieren. Die SWOT-Analyse unterstützt dabei aktiv diesen Prozess, so dass das komplette Umfeld aus Markt, Technologie, Gesetzgebung sowie Kunde erfasst werden kann und Chancen erkannt und Risiken minimiert werden können.

Ihr Ansprechpartner

Your contact

[Foto: Christian Harter]

Senior Consultant
Christian Harter M.Sc.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 241 8861 140

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Phone: +49 241 8861 140